Viele unserer alleinerziehenden Mütter können sich besondere Unternehmungen wie den Besuch im Spaßbad, Kino oder einen Tag in der Kletterhalle nicht leisten. Gerade diese gemeinsamen Unternehmungen helfen Erlebtes zu verarbeiten und sorgen für Entspannung und Normalität. Wir wollen den Frauen und Kindern besonders auch in Ferienzeiten schöne Aktionen ermöglichen, in dem wir z.B. die Eintrittskosten übernehmen.
In unserem Haus wird gelebt und so ist es wichtig in regelmäßigen Abständen neu zu gestalten und Abgewohntes zu ersetzen. Aktuell schaffen wir mehr Platz und kleinere Wohneinheiten. Ab Juli 2020 haben wir es hoffentlich geschafft, dass wir drei Küchen für bis zu sieben Frauen anbieten können. Für unsere neu gestalteten Küchen wünschen wir uns schöne Spielküchen aus Holz für die Kinder.